Sanierung des Kunstgebäudes am
Schloßplatz Stuttgart

Zur zeitgemäßen Nutzung des Gebäudes für große Landesausstellungen ist neben der Sanierung auch die Modernisierung und Optimierung der Technischen Gebäudeausrüstung erforderlich. Das Gebäudeensemble zählt zu den historisch bedeutensten Kulturdenkmalen in Baden-Württemberg.

Bauherr: Land Baden-Württemberg vertreten durch Vermögen und Bau (VBA)
Stuttgart

Architekt: VBA / Harder III Stumpfl

Besonderheiten: Planung und Integration der Luft- und Klimatechnik mit individuellem Raumklima in der denkmalgeschützten Bausubstanz.

IWP-Aufgaben: Erarbeiten des Klima­konzeptes, Integrationsplanung der Luft- und Klimatechnik, HU-Bau-Erstellung (Haushalts­unterlage), Planung und Objektüberwachung der HLS Gewerke

XS
SM
MD
LG
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16