Neubau eines Seniorenzentrums für qualifizierte Altenpflege St. Urban, Erlenbach

Neubau eines Seniorenpflegezentrums mit 50 stationären Pflegeplätzen. Die Primäranlagen für Heizung und kontrollierte Be- und Entlüftung der Räume wurden als Dachzentrale mit oberer Verteilung geplant. Aus diesem Grund konnte im Gebäude in großen Teilen auf abgehängte Decken verzichtet werden. Neben dem Seniorenzentrum wurde ein Gebäude für Betreutes Wohnen mit direktem Zugang errichtet – dessen Bewohner können die Einrichtungen des Seniorenzentrums somit ungehindert mit nutzen.

Bauherr: Paul Wilhelm von Keppler Stiftung,
Sindelfingen

Architekt: Architekturbüro C. Martin, Rutesheim

Besonderheiten: Unterbringung überdurchschnittlich vieler verschiedener Funktionen, z.B. Küche, Sakrale Räume, Begegnungsräume, Frisör, Bewohnerzimmer als Einzel- und Doppelzimmer mit Bad, Pflegebäder und Arbeitspflegeräume

IWP-Aufgaben: Konzeption und Planung der Wärmeversorgung, Raumlufttechnik und Sanitär; funktionale Ausschreibung und Bauüberwachung

XS
SM
MD
LG
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16